Bezeichnungen früherer Generationen

Kennen Sie das: Sie haben in Ihrer Familienchronik Urururgroßeltern, Ururururururgroßeltern usw. – und irgendwann verlieren Sie bei den ganzen Urs den Überblick?

Viele Familienforscher behelfen sich dann, indem sie „3xUr-Großeltern“ bzw. „6xUr-Großeltern“ schreiben.

Eine elegantere Lösung ist es, die von Genealogen festgelegten Bezeichnungen wie „Altgroßeltern“ oder „Obergroßeltern“ zu verwenden. Das klingt schöner und ist übersichtlicher.

Eine Tabelle mit diesen Bezeichnungen finden Sie hier:

Generationen

Wir haben in diese Tabelle auch hineingeschrieben, wie viele Jahre die Generation ungefähr zurückliegt. Dabei sind wir von einer durchschnittlichen Zeitspanne von 25 Jahren pro Generation ausgegangen.

Wie Sie sehen sind die Bezeichnungen für 24 Generationen festgelegt, das entspricht etwa 600 Jahren.

Viel weiter zurück geht wahrscheinlich kaum eine Familienchronik…

Sie können sich diese Liste ganz einfach auf Ihren Computer speichern, in dem Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken. Dann den Befehl „Grafik speichern unter“ auswählen und den Speicherort angeben. Auf „speichern“ klicken – das war’s.

Wir hoffen, dass diese Liste nützlich für Sie ist 🙂
Johanna Madrasch & Hans Ellinger
www.familiengeschichte-erforschen.de

 

zur-startseite

© familiengeschichte-erforschen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s